Manuelle Lymphdrainage (MT)

Lymphdrainage

Lymphdrainage

ist eine nicht invasive, spezifische Massagetechnik, die rhythmisch ausgeführt wird.
Sie wird hauptsächlich bei allen Formen von Stauungen eingesetzt.
Sie ist tief entspannend, aktiviert das Immunsystem, verbessert die Gewebeernährung, fördert die Neubildung von Lymphgefäßen und die Durchblutung.

Einsatzgebiete
sind Schwellungen nach traumatischen und postoperativen Zuständen, bei Morbus Sudeck, Verbrennungen, Narben sowie als Nachbehandlung von Mammakarzinomen.

MT ist hilfreich zur Stärkung des Immunsystems, bei HNO – Erkrankungen und zur Tiefenentspannung.
Auch als Anti – Aging Anwendung und begleitend als kosmetische Anwendung.

Kontraindikationen
Unbehandelte Malignome, akute Gefäßentzündungen
Gefahr der Thromboembolie und Thrombosen, akute
septische Entzündungen.
Schwerpunkt meiner MT Arbeit:
  • Immunsystem stärken
  • HNO Erkrankungen
  • Stauungen nach Schlaganfall
  • Postoperative Mamma Carcinoma
  • Durchblutungsstörungen
  • Tiefenentspannung
  • Verdauungsstörungen
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.